Mitglied werden

Skål Berlin hat einen starken neuen Vorstand

15. September 2021

Seinen neuen Vorstand hat Skål International Berlin am 13. September gewählt. Frisch gekürte Club-Präsidentin ist Bettina Reinfeld, langjährige Inhaberin von Reisebüros und seit kurzem Geschäftsführerin der SFT Schule für Tourismus Berlin. „Ich bin ein touristisches Urgestein durch und durch“ erklärte Reinfeld in ihrer Bewerbungsrede. Ihre Vorstellungen für das Amt seien allerdings keineswegs von der Vergangenheit bestimmt, sondern vom Blick in die Zukunft: „Ich möchte das Clubleben bereichern, und zwar sowohl mit Präsenztreffen als auch digital.“ Als ihre wichtigsten Fachthemen für die Amtszeit nannte die Präsidentin den Fachkräftemangel, das Incoming-Geschäft in Berlin und Änderungen des Kundenverhaltens mit Phänomenen wie „Flugscham“. 

Neuer Vizepräsident ist Dr. Wolfgang Streitbörger, Inhaber des Medienbüros Textransfer Communications und Hochschuldozent für Strategische Kommunikation. Seine Aufgabe bleibt dieselbe wie vormals, und zwar die Pressearbeit. Roswitha Adlung, auch sie ein „Urgestein“ der Tourismuswirtschaft und inzwischen Pensionärin, bleibt die Clubsekretärin. Unterstützt wird sie von Barbara Sörensen-Petersen als Beisitzerin. Die Gesellschafterin des Veranstalters für barrierefreies Reisen Accamino Reisen wird sich im Hinblick auf eine mittelfristige Übernahme in das Sekretariats einarbeiten und weitere Aufgaben übernehmen. Der vormalige Vizepräsident Hartmut Pirl, Inhaber des Convention Hotel & Touristic Service Berlin-Brandenburg will sich als Beisitzer gemeinsam mit der Club-Sekretärin weiterhin um Clubveranstaltungen kümmern. Birgit Domröse, seit kurzem Geschäftsführerin des SoVD Sozialverband Berlin-Brandenburg, bleibt die Hüterin der Finanzen. Und Max Hübner schließlich behält seine Position als Beisitzer mit Zuständigkeit für Digitales und Young Skål. Er arbeitet als Freelancer für Marketing- und Projektmanagement und ist Hochschuldozent für verschiedene Hochschule im Bereich Tourismus und Marketing. Die Präsidentin Bettina Reinfeld freut sich über „ein wirklich starkes, sehr breit in der Tourismusbranche aufgestellten Team, das den Club voranbringen wird.“ 

Die Wahlen hätten turnusgemäß im März 2021 stattfinden sollen, wurden aber wegen der Corona-Krise verschoben. Die 22 anwesenden Mitglieder wählten den neuen Vorstand deshalb nicht auf zwei, sondern anderthalb Jahre. Mit großem Dank verabschiedet, nach zehnjähriger äußerst engagierter Mitarbeit im Vorstand, wurde Therese Christierson, Inhaberin der T.C. Hotel Marketing

Gastgeber war das wunderbare Radisson Blu Hotel Berlin direkt an der Spree mit seinem großartigen Blick auf die Stadt – geführt vom Direktor und Berliner Skålfreund Oliver Staas, der den Club herzlich begrüßte.

Der neue gewählte Vorstand des Skål International Berlin (von rechts nach links): Hartmut Pierl, Max Hübner, Roswitha Adlung, Birgit Domröse, Barbara Sörensen-Petersen, Bettina Reinfeld, Dr. Wolfgang Streitbörger

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram