Mitglied werden

Special Olympics World Games 2023 in Berlin – eine große Chance für Touristiker

18. Februar 2022

Aus erster Hand hat sich Skål International Berlin über die Chancen der Special Olympics 2023 in Berlin für die Tourismuswirtschaft informiert. Carsten Kranz, Cheforganisator der Weltspiele für Menschen mit Behinderung, teilte auf dem Monats-Clubtreffen, am 14. Februar, sein Insider-Wissen darüber, wie Touristiker jetzt die Weichen stellen, um im Rennen um die Gäste ganz vorn zu sein.

7.000 Sportlerinnen und Sportler aus 170 Nationen in 26 Sportarten werden zu den Wettbewerben in Berlin im Juni 2023 erwartet. Bei den Special Olympics World Games Berlin 2023 handelt sich damit nicht nur sportlich, sondern auch touristisch um ein herausragendes Ereignis. Alle Informationen finden Sie auf www.berlin2023.org.

Die Special Olympics sind ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Die Athletinnen und Athleten stehen hier im Vordergrund, das Vorantreiben von Inklusion ist das übergeordnete Ziel. Der Berliner Tourismuswirtschaft bieten sich riesige Chancen – auch mit den Nachwirkungen der Spiele auf viele Jahre hinaus.

Als Chief Operating Officer der Special Olympics 2023 ließ Carsten Kranz die Clubmitglieder hinter die Kulissen blicken. Die Mitglieder des Clubs erfuhren, dass neben den Aktiven auch 20.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, 3000 Trainer, Trainerinnen und Betreuende, 9500 Familienmitglieder und 250.000 Zuschauende erwartet werden, von denen viele aus aller Welt anreisen. Mindestens 130.000 Übernachtungen soll das Großereignis generieren, dazu unzählige Bustransfers, Standrundfahrten und vieles mehr., In persönlichen Hintergrundgesprächen mit dem Referenten erfuhren die Mitglieder, was sie beachten und über die Klientel wissen sollten, um bei den Special Olympics als Touristiker mit auf dem Siegerpodest zu stehen.

Das Sana Berlin Hotel, ein Designerhaus mit ausgeprägtem Stil, nur wenige Schritte vom Kurfürstendamm entfernt, bot für die Veranstaltung den idealen Rahmen und überzeugte auch mit seiner Küche. Ein herzliches Dankeschön des Clubs an den General Manager Sebastian Weidtkamp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram